Bechtle Security: 

Workplace Security.

​​​​

Unternehmen setzen auf neue Technologien, um ihre Effizienz und Produktivität zu steigern - somit steht unsere Arbeitswelt im stetigen Wandel. Mitarbeiter müssen nicht stets im Büro anwesend sein, sondern können flexibel zur jeder Zeit und von jedem Ort aus arbeiten. Daraus reflektieren sich neue Anforderungen in der Arbeitswelt und der Fokus der Informationssicherheit und IT-Security erfordert neue Sicherheitskonzepte.

Mitarbeiter werden zum primären Ziel von Cyberangriffen und sind nicht zu 100 Prozent durch Security-Lösungen, Gateway Firewall, Netzwerk IPS etc – aus dem Unternehmen heraus geschützt. Im Rahmen dessen müssen bestehende Sicherheitsstrategien erweitert und verbessert werden. Neue Technologien werden gefordert - die verschiedene Informationskanäle – Netzwerk, mobile Datenträger, Web, E-Mail müssen überwacht werden, Bedrohungen erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen einleiten.

Der moderne Arbeitsplatz greift verstärkt auf Cloud-Anwendungen zurück. Die Cloud-Anwendungen sind sehr gut geschützt und durch internationale Standards zertifiziert. Die Informationen in den Anwendungen müssen gegen unberechtigte Dritte geschützt werden - eine Verschlüsselung kann die Informationseinsicht durch Dritte verhindern. Das Risiko einer Infektion der internen Systeme wird durch die Prüfung auf Anomalien minimiert.

Der Zugang zur Anwendung muss neben dem Schutz der Information ebenso gesichert werden. Die Authentifizierung an der Anwendung über Benutzername und Passwort kann durch einen zusätzlichen Faktor erweitert werden. Beispielsweise kann dieser Faktor ein zufälliger PIN sein, der sich alle 30 Sekunden ändert. Der Zugriff auf Informationen wird durch solch ein Mechanismus erschwert, wenn die Identität eines Benutzers gestohlen wurde.

Sie haben Fragen zu unseren Security-Lösungen?

Please read our Privacy Policy for information on how we process your data and protect your rights as a data subject.