Microsoft.

Was bedeutet das Ende des Supports für Windows 7 am 14. Januar 2020?
Welche Möglichkeiten gibt es für Sie, um Sicherheit weiter zu gewährleisten?
  • Unsere Empfehlung wäre der Wechsel zur aktuellsten Version Windows 10.
  • Eine weitere technologische Möglichkeit ist der Wechsel auf Microsoft Azure und somit die Nutzung der jeweils aktuellsten Version.
  • Falls Unternehmen zeitlich den Sprung auf die neuste Version nicht schaffen, können diese seit dem 01.12.2019 Extended Security Updates (ESU) für Windows über Bechtle Clouds (CSP) erwerben und damit eine Supportverlängerung.

 

Haben Sie Fragen? Gerne helfen Ihnen unsere Spezialisten weiter.