VMware.

VMware gab bekannt, dass sich die Lizenzierung und die Preise für Instanzen mit mehr als 32 Kernen zukünftig ändern wird.
Ab dem 2. April 2020 deckt eine Lizenz bis zu 32 physische Kerne ab. Bei mehr als 32 Kernen sind zusätzliche CPU-Lizenzen erforderlich.
Zum besseren Verständnis, hier einige Beispiele:
CPU-AnzahlLizenzen heuteLizenzen ab 02.04.2020
1 CPU/ 28 Kerne1 CPU Lizenz1 CPU Lizenz
1 CPU/48 Kerne1 CPU Lizenz2 CPU Lizenzen 
2 CPU je 32 Kerne2 CPU Lizenzen2 CPU Lizenzen
2 CPU je 48 Kerne2 CPU Lizenzen4 CPU Lizenzen

Das offizielle Statement von VMWare finden Sie hier.